WAS IST GRAUER STAR?

MIT PREMIUMLINSEN DEN GRAUEN STAR UND DIE LESEBRILLE BESIEGEN

Der Graue Star ist die weltweit häufigste Augenkrankheit, wobei es sich in 80 % der Fälle um eine Alterskatarakt handelt, der erst ab fünfzig seine Symptome aufzeigt. Häufig zeigt sich der Graue Star zum ersten Mal in starken Gegenlichtsituationen und bei hellen Lichtquellen im Dunkeln. Betroffene fühlen sich zunehmend schnell geblendet. 

Da es sich bei dem Grauen Star um einen langsam fortschreitenden Prozess handelt, fühlt sich der Patient erst in einem späten Stadium dauerhaft beeinträchtigt.

Die Umwelt erscheint unscharf und verzerrt, Kontraste verlieren an Schärfe, Farben an Leuchtkraft – man sieht im fortgeschrittenen Stadium wie durch ein Milchglas.

Der Linsentausch kann vorhandene Fehlsichtigkeiten in der zweiten Lebenshälfte korrigieren, um Sie im Alltag von der Lesebrille zu befreien. Dies erzielen wir durch unsere Premiumlinsen, die wir individuell für Ihre Augen und Bedürfnisse im Alltag auswählen. 

 

In Deutschland werden jährlich mehr als 600.000 Behandlungen gegen den Grauen Star erfolgreich durchgeführt. Das Augencentrum in Köln leistet davon rund 2000-3000 pro Jahr.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns per Telefon oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin.